Addon Communication GmbH Logo
Seit mehr als 20 Jahren

News

GREEN EVENTS – UNSER ANSATZ
01.03.2021

In den letzten Jahren rückt das Thema Nachhaltigkeit auch immer stärker in den Fokus von Eventagenturen und Veranstaltern. So wurde die Frage nach nachhaltigen Veranstaltungen bei unseren Kunden immer lauter. Um diesem Wunsch gerecht zu werden, haben wir uns verschiedene, kreative Wege überlegt, wie man die Eventproduktion so umweltfreundlich wie möglich gestalten kann, ohne die ökonomischen und sozialen Einflüsse des Events zu vernachlässigen. 

Es ist eine Tatsache, dass ein gewisses Maß an CO2-Emissionen bei der Durchführung von Events und Incentives unvermeidbar ist. Daher setzen wir uns intensiv mit den Möglichkeiten auseinander, diese so gering wie möglich zu halten und an anderen Orten zu kompensieren. Damit Sie erfahren, wie ein Event oder Meeting wirklich grün organisiert wird und welche Kriterien add on communication besonders beachtenswert findet, haben wir diese nachfolgend in aller Kürze für Sie zusammengefasst.

1. Think Global, Act Local

Es erfordert ein starkes und großes Netzwerk, um weltweit arbeiten zu können und gleichzeitig den Prinzipien der Nachhaltigkeit zu folgen. Wir haben uns so ein Netzwerk über die Jahre hinweg geschaffen, sodass wir weltweit mit regionalen Partnern zusammenarbeiten können. Das steigert nicht nur den Erfolg ihres Events, sondern schafft ein wahres Green Event.

2.Wir setzen ein Zeichen

Wir versuchen stets mit zertifizierten Partnern zusammenzuarbeiten. So achten wir bei der Auswahl unserer Partner darauf, welche Unternehmenskultur das Unternehmen pflegt und ob das Thema Nachhaltigkeit Bestandteil dieses ist.

3. Klimaneutrale Transporte

Die größten Umweltbelastungen durch Events entstehen durch die CO2-Emissionen, die sich aus der An- und Abreise der Teilnehmer sowie die Mobilität vor Ort ergeben. Durch das Angebot alternativer Reisewege können wir den Aspekt der Nachhaltigkeit im Auge haben. Optimal ist ein Veranstaltungsort, der auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar ist. Die Teilnehmer erhalten zusammen mit ihren Veranstaltungsunterlagen auch Informationen zu vergleichsweise umweltfreundlichen Verkehrsmitteln – Bus, Bahn oder der Organisation von Fahrgemeinschaften mit dem Auto. Es gibt zahlreiche Klimaneutrale Alternativen für Fortbewegungsmittel oder Transporte. Wir nutzen diese, ganz gleich, ob es um das Equipment, die Ausstattung oder die Teilnehmer geht. Für Veranstaltungen, bei denen das Fliegen unvermeidbar ist, setzten wir uns für den finanziellen Emissionsausgleich sowie zur Beteiligung an Klimaschutzprojekten ein.

4. Weniger Papier, mehr digitale Lösungen

Wir versuchen, wo es nur geht, auf Papier zu verzichten. Die Digitalisierung ermöglicht uns vieles. Da fast jeder im Besitz eines Smatphone ist, haben wir beispielsweise mit modernen Ticketsysteme heute die Möglichkeit, auf Papiertickets zu verzichten. Es fängt jedoch bereits bei Besprechungen und Briefings an. Hier können Tablets oder Laptops genutzt werden, anstatt alles zusätzlich auszudrucken. Bei Seminaren und Meetings bieten wir unseren Teilnehmern die Unterlagen ganz einfach zum Download an.

5. Recycling und Upcycling

Wir achten bei jeder Veranstaltung auf eine klare Mülltrennung, oder noch besser, auf eine Müllvermeidung. Wir nutzen getrennte Mülltonnen vor und hinter den Kulissen und verzichten auf Einweggeschirr und Einwegdekoration. Wir achten darauf, Materialien wie Schilder, Theken oder Banner wiederzuverwenden und recycelte Stoffe zu nutzen.  Außerdem legen wir Wert auf wiederverwendbare Flaschen mit wenn möglich regional produziertem Wasser, um auch hier Ressourcen zu sparen.

6. Nachhaltiges Catering

Für uns müssen es heute nicht mehr die großen und bekannten Marken sein. Um eine Veranstaltung grün zu gestalten, ist es wichtig, das Catering miteinzubeziehen. Lokale Anbieter, welche selbst nachhaltige Prinzipien verfolgen, eignen sich dafür am Besten. Sie arbeiten meist regional und saisonal und verwenden so fast ausschließlich nur Produkte, welche in der Region aktuell verfügbar sind. Dadurch werden lange Anfahrtswege und eine hohe Umweltbelastung vermieden.

7. It´s all about communication!

Nur eine Veranstaltung, die ihren Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz kommuniziert und sichtbar macht, kann Vorbild und Ansporn sein. Auf der Internetseite, in der Einladung, aber auch auf der Veranstaltung selbst lassen sich Informationen streuen – mit Hintergrundinfos, inhaltlichen Verlinkungen zu einzelnen Themen oder kleinen Hinweisschildern z.B. am Buffet. So machen wir darauf aufmerksam was uns wichtig ist und wie jeder Gast einen Teil dazu beitragen kann, die Veranstaltung nachhaltig zu gestalten.

Während wir versuchen, möglichst alle der oben genannte Methoden umzusetzen, haben wir das Budget unserer Kunden immer im Blick, denn nur wenn sich die Umsetzung auch aus ökonomischer Sicht lohnt, ist sie auch nachhaltig. 

Wenn Sie Ihre Events nachhaltiger gestalten wollen oder Fragen bezüglich Green Events haben, zögern Sie nicht, sich bei uns zu melden. Wir werden unser Bestes geben, damit Sie Ihr Ziel erreichen!

Ein toller Start für 2021!
21.01.2021

Wir sind auch 2021 wieder mit einem dreitägigem Kick Off Event eines langjährigen Kunden aus der Pharma-Branche in das neue Jahr gestartet. Was sonst immer in einer europäischen Großstadt stattgefunden hat, haben wir dieses Mal auf die virtuelle Bühne gebracht – alles technisch gesteuert aus Neu-Isenburg.

Der moderne, räumliche Plattform-Aufbau gab den 400 Teilnehmern fast das Gefühl vor Ort zu sein. Von der Lobby aus waren Konferenzsaal, Breakout Räume und vieles mehr direkt erreichbar. Natürlich durften auch Spaß-Faktor und Austausch zwischen den Gästen nicht zu kurz kommen. Hierfür haben wir verschiedene Tools, z.B. eine Photo Booth und ein Video-Networking Tool für den spontanen Austausch, implementiert.

Tag eins fand größtenteils in der Networking-Lounge und dem Plenary-Bereich statt. Es gab verschiedenste Präsentationen und Interviews, natürlich alles live, inklusive Simultan-Dolmetscher und Live-Chat. Eine Graphic Recording Künstlerin hat den kompletten Tag mit einzigartigen und kreativen Grafiken dokumentiert. 

Tag zwei und drei waren geprägt von Breakout Sessions und Workshops verschiedener Gruppen. Jede Gruppe hatte ihren eigenen Raum mit individueller Agenda und Workshop Bereichen. 

Als krönenden Abschluss der Veranstaltung haben wir, wie immer, eine Awards Ceremony organisiert – nur dieses Mal eben digital. Um die Gewinner trotzdem gebührend feiern zu können, hat unsere Grafik für jeden eine individuelle Animation mit Feuerwerk und Musik erstellt. So lässt es sich auch mit Abstand feiern! 

Virtuelles Leadership Meeting
03.12.2020

Eine zweitägige Führungskräftetagung mit 100 Teilnehmern aus aller Welt, zwischen Reisebeschränkungen und Lockdowns. Wie das funktioniert? Virtuell natürlich. 

Innerhalb von 3 Wochen haben wir, gemeinsam mit unserem Kunden und unserem technischen Partner eine gelungene, rein virtuelle Veranstaltung umgesetzt. 

Der Konferenzraum wurde kurzerhand zur Schaltzentrale umfunktioniert, das Servicebüro im Nebenraum aufgebaut. So hatten wir kurze Wege und konnten Hand in Hand arbeiten – nur bildlich gesprochen versteht sich, denn die Hygieneregeln haben wir natürlich strengstens eingehalten. 

Neben der Technik und dem Trouble Counter waren wir auch für die grafische Umsetzung der Website und anderer Materialien verantwortlich.

Zusammenfassend gesagt: Auch virtuelle Events machen Spaß!

Corporate Design – Wie wir uns während Covid-19 neu aufgestellt haben
17.11.2020

Um langfristig erfolgreich und auf jeder Ebene ein vertrauensvoller Partner für Ihre Kunden zu sein, ist es als Unternehmen notwendig, eine klare Corporate Identity zu haben und zu leben; eine einheitliche Sprache in Stil und Tonalität zu haben, sowie einen durchgängigen roten Faden im äußeren wie im inneren Erscheinungsbild. D.h. es bedarf einer einheitlichen Gestaltung sämtlicher Geschäftsunterlagen – ob gedruckt oder digital. So kann jede Umsetzung immer eindeutig Ihnen zugeordnet werden. 

Die Corporate Identity ist grundsätzlich das Selbstverständnis eines Unternehmens, spiegelt seine Werte und Positionierung wider, seine Differenzierung und Einzigartigkeit, beinhaltet seine Ziele und Visionen. Das Corporate Design visualisiert all das. Es ist einer der wichtigsten und wohl auch der bekannteste Pfeiler der Corporate Identity. Es betrifft das gesamte Erscheinungsbild des Unternehmens – angefangen von der Typographie und Gestaltung des Logos, der Geschäftsausstattung über die elektronischen Medien, wie die Unternehmenshomepage, manchmal sogar bis hin zur Gestaltung der Geschäftsräume. Nur so schafft ein Unternehmen einen Wiedererkennungswert für sich selbst und Vertrauen bei den Kunden. Es bietet eine Form der visuellen Kommunikation und folglich die Möglichkeit der Identifikation, auch dort, wo klassische Werbung nicht möglich ist. 

Auch wir haben zuletzt unser Corporate Design komplett überarbeitet – vom Logo über Visitenkarten, Mailings und Briefbögen, bis hin zu unserer Homepage, unserer Präsentation und Newslettern.Für eine einheitliche, wiedererkennbare Gestaltung bedarf es Richtlinien, die wir in einem sogenannten Corporate Design Handbuch festhalten. Nur so können diese konsequent eingehalten werden. Dieses erarbeiten wir gerne für Sie.

Sabi Sabi – ein Luxusresort mitten im Kruger National Park
30.10.2020

Als Incentive Agentur mit jahrzehntelanger Erfahrung haben wir schon die ganze Welt bereist und viele exotische Orte gesehen und doch kommen wir immer wieder zurück nach Südafrika in das Sabi Sabi Luxury Game Reserve. Hier sind die einzigartige Natur und eine luxuriöse Umgebung in perfektem Einklang. 

Das Resort im Sabi Sabi Reserve des Kruger National Parks besteht aus vier verschiedenen Lodges. Durch ihre unterschiedlichen Größen und Designs ist hier für jeden Geschmack etwas dabei. Die Lodges können, je nach Gruppengröße, auch exklusiv gebucht werden. 

Als Start in den Tag können die Gäste bei Early Morning Game Drives die Big Five beobachten, aber auch zu Fuß durch den Nationalpark streifen, um die Pflanzenwelt zu entdecken. Am Nachmittag kann nochmal auf Game Drive gegangen werden, dieses Mal mit Sundowner unterwegs, bevor es dann zum gemeinsamen Abendessen geht. Ein besonderes Programmhighlight für Gruppen ist das Bush Dinner, mitten in der afrikanischen Natur.

Ein Besuch im Sabi Sabi Luxury Game Reserve verspricht einzigartige Momente und Begegnungen für die Gäste, die sie sicher niemals vergessen werden!

Für mehr Informationen sprechen Sie uns gerne an oder schauen Sie auf der Sabi Sabi Website vorbei: https://www.sabisabi.com

Wenn Entschleunigung neue Ideen bringt
01.09.2020

Wir haben die letzten Monate intensiv genutzt, um uns neu zu orientieren und an die aktuellen und zukünftigen Gegebenheiten anzupassen. Entstanden ist ein neues Portfolio, das aktuelle Trends mit unserer gewohnt hohen Qualität verbindet, denn „was wirklich zählt, ist ein Ereignis wert“.

Event: Live, hybrid und virtuell sind die Keywords unserer zukünftigen Events und liefern Möglichkeiten einer veränderten Eventbranche, die uns neue Wege eröffnet hat. Denn ein kollektives Erlebnis schweißt zusammen und kann heute, mehr denn je, Teil einer strategischen Ausrichtung im Unternehmen sein. Was immer noch kommen mag, wir sind darauf vorbereitet.

Incentives: Diese neue Ausrichtung gilt auch für unsere Incentives. Eine Anerkennung von besonderen Leistungen ist wichtig. Ob nun in Form einer von unserem Team geplanten und durchgeführten Reise oder in Form eines Prämienkonzeptes. Unsere Ideen für Sie stehen für gemeinsame und unvergessliche Erinnerungen, die gerade in einer solchen Zeit nicht fehlen dürfen.

Design: Medienübergreifende und zielgruppenorientierte Strategien erfordern heute die Kommunikation über analoge, aber vor allem digitale Crossmedia-Kanäle. Mit der Schaffung einer neuen, eigenen Kreativabteilung bei add on haben wir einen weiteren Grundstein für die perfekte Umsetzung Ihrer Markenbotschaft gelegt – sowohl visuell als auch mit den modernsten technischen Möglichkeiten.
Das erste Projekt unserer neuen Design-Abteilung war die Überarbeitung unseres eigenen Corporate Designs. Ein gelungenes Projekt, wie wir finden. Überzeugen Sie sich selbst auf unserer Website und unseren Social Media Kanälen.

Unsere über 20jährige Erfahrung hat uns gelehrt, dass unterschiedliche Phasen unterschiedliche Ansprüche an unser Team stellen – und dieses Jahr hat uns alle vor besondere Herausforderungen gestellt. Wir sind heute stolz, diese erfolgreich angenommen zu haben und jetzt unseren Relaunch mit einem erweiterten Serviceangebot und in neuem Look zu präsentieren!

Willkommen Antje
01.08.2020

TROTZ PANDEMIE WÄCHST UNSER TEAM – AM 01.08 DURFTEN WIR ANTJE HOLZWARTH ALS CREATIVE DIRECTOR BEI ADD ON COMMUNICATION BEGRÜßEN!

Bereits vor 5 Jahren lernten wir Antje bei einem Kooperationsprojekt kennen und schätzen – jetzt konnten wir sie endlich für unser add on-Team gewinnen. Ihre langjährige Erfahrung wissen wir zu schätzen, die Liste Ihrer Aufträge bei großen Agenturen wie McCann Erickson, Jung von Matt oder Scholz & Friends kann sich sehen lassen. Antje ist nun bei add on für alle kreativen und gestalterischen Belange zuständig, digital wie analog.

Ob kreative Werbestrategien, ein neues Corporate Design, Printmaterialien, Messestände, Webseiten oder Event-Apps – Antje kann es umsetzen.

Unser Hygienekonzept
01.07.2020

COVID-19 LOCKDOWN – WENN ENTSCHLEUNIGUNG NEUE IDEEN BRINGT

Was wir über die Jahre in unserer Branche gelernt haben? Man kann trotz weltbester Planung nie alles vorhersagen. Faktoren, wie das Wetter oder die Verspätung von Flügen, sind bereits im Vorhinein einkalkulierte Faktoren, die jedoch zu unserem ‚täglich Brot’ gehören. Was man aber gar nicht vorhersagen kann: eine weltweite Pandemie.

Wenn uns unerwartete Rückschläge aus der Spur werfen, hilft Zusammenhalt und kreatives Neudenken dabei, über die nächsten Schritte zu entscheiden. Wir als add on Team haben uns gemeinsam dazu entschieden, nicht aufzugeben, nach vorne zu blicken, für unsere Leidenschaft weiter zu brennen und vor allem, für unsere Kunden auch in schwierigen Zeiten da zu sein!

Wann werden wir wohl das nächste Mal eine internationale Incentive-Reise planen oder ein Kick-off-Event mit 900 Gästen organisieren können? Auf Fragen, wie diese, können wir keine Antwort geben. Was wir aber können, ist, einen Plan zu erstellen, der es uns allen möglich macht, auch in Zeiten einer Pandemie, eine Veranstaltung unter besonderen Bedingungen stattfinden zu lassen und so die Emotionen, die unsere Kunden und Gäste von unseren Veranstaltungen gewohnt sind, aufleben zu lassen.

Die aktuelle, weltweite Situation durch Covid-19 fordert – insbesondere bei Veranstaltungen – wirksame Maßnahmen für den Hygiene- und Infektionsschutz. Wir haben mit Hochdruck damit begonnen, uns entsprechend zu schulen, um für zukünftige Events bestens aufgestellt zu sein und entsprechende Schutzmaßnahmen treffen zu können.
Unsere Kollegin Lara hat bei der DEKRA Akademie erfolgreich eine Hygiene-Schulung zur Hygienebeauftragten für Clubs, Messen und Events teilgenommen, sodass wir nun eine zertifizierte Spezialistin bei uns im Team haben.

„In der Hygieneschulung ging es vor allem um eine an Sicherheits- und Hygieneaspekten orientierte Planung, die Erstellung, Umsetzung und Kontrolle von Hygieneplänen, eine entsprechende Durchführung der Veranstaltung und die Delegation bestimmter Aufgaben an verantwortliche Personen.“ (Lara Nordt)

Wir als add on Team sind nun bestens aufgestellt, um unseren KundInnen in dieser Pandemie-Zeit weiterhin unser Repertoire bei zukünftigen Veranstaltungen anbieten zu können: Wir erstellen unter anderem spezialisierte Hygienepläne, digitale sog. Self-Declarations für die TeilnehmerInnen, sowie optional erweiterbare technische Lösungen für die Locations, wie intelligente Zugangskontrollen, Indoor-Routing oder Distance Control. Hierbei werden alle Kriterien beachtet, die gleichermaßen die behördlichen Sicherheitsauflagen für Veranstaltungen, als auch die DSGVO Richtlinien erfüllen.

Unsere erste Priorität hierbei ist es, Veranstaltungen so risikoarm wie möglich durchzuführen und für ganzheitlichen Gesundheitsschutz aller Beteiligten zu sorgen!

Besondere Zeiten benötigen besondere Lösungen
01.06.2020

Event Goes Digital: Corona mischt derzeit eine Branche ganz besonders auf – die Event-Branche, unsere Branche. Gewissermaßen sind über Nacht ursprünglich erfolgreiche Geschäftsmodelle beinahe wertlos geworden.

Besondere Zeiten benötigen besondere Lösungen. Unter diesem Leitsatz sind wir in den letzten Monaten unserer Aufgaben Herr geworden und haben uns überlegt, mit welchen Maßnahmen wir zu den bestmöglichen Lösungen kommen.
Beschäftigt man sich mit dem Thema „Event Goes Digital“, stößt man auf Begriffe wie Livestream, Webinar oder virtuelles Event. Auch wir haben uns mit diesen Begriffen beschäftigt und möchten an diesem Punkt betonen, dass wir die Veranstaltungen, wie wir sie aus der Vergangenheit kennen, natürlich nicht ersetzen können und dass dies auch gar nicht unser Ziel ist. Denn es ist klar, dass es auch weiterhin die zwischenmenschliche Live-Kommunikation sein wird, welche die so wertvollen Impulse und Emotionen in der Vermittlung von Botschaften hervorruft.

Formate wie ein Livestream oder ein Webinar benötigen, ebenso wie virtuelle Events, ganz neue Herangehensweisen und Konzepte – sowohl auf inhaltlicher als auch auf technischer Seite.
Es reicht nicht aus einen „Live“-Event zu nehmen und ihn einfach online zu veranstalten.

Was im echten Leben funktioniert, wirkt nicht gleich im virtuellen Umfeld. Das bedeutet aber nicht, dass eine Veranstaltung online nicht mithalten kann. Wir möchten die Vergangenheit jedoch nicht mit der Zukunft vergleichen und haben uns aus diesem Grund neue Maßstäbe für die in der Zukunft liegenden Veranstaltungen gesetzt.

Das Stichwort lautet hier Hybride Events: die Mischung aus live und online Formaten. Hybride Events ermöglichen eine Teilnahme an einer Veranstaltung sowohl live vor Ort als auch digital allerorts, weltweit. Mit der Vielzahl der heute verfügbaren Technik haben wir die Chance, von analogen Veranstaltungen auf hybride Formate umzuschwenken, um Veranstaltungen so auf besonderem Wege durchzuführen.

Es ändert sich gerade vieles. Was sich jedoch nicht ändert, ist die Kommunikation von Mensch zu Mensch. Wie wichtig das Miteinander und die Kommunikation untereinander tatsächlich sind, haben wir alle in den letzten Monaten mehr denn je gelernt. Für uns ist es von großer Bedeutung, mehr gute Konzepte zu entwickeln, die das Miteinander über eine Distanz von 1,5 Metern oder virtuelle Kanäle hinweg ermöglichen. Denn es gibt nichts, was mehr wirkt und mehr erreicht, als pure Emotionen und die Kommunikation untereinander.

Unsere größte Herausforderung im MICE-Business
01.03.2020

PLÄNE SIND NICHTS, PLANUNG IST ALLES

Das war unser Motto, als wir 2017 eine Woche vor Veranstaltungsbeginn eine neue Destination für unsere geplante Incentive-Reise nach Myanmar finden mussten. Die sich immer mehr zuspitzende politische Situation an unserem Reiseziel ließ den KundInnen keine andere Wahl.

Und so blieben uns genau 168 Stunden, um eine komplett neue Incentive-Reise auf höchstem Niveau für 90 TeilnehmerInnen zu organisieren. Um trotz allem möglichst effektiv zu arbeiten, fiel schnell die Entscheidung, die gebuchten Langstreckenflüge nach Bangkok weiterhin zu nutzen und eine neue Reise in Thailand zu konzipieren.

Eigentlich schon auf dem Weg nach Asien für die Pre-Checks startete unsere Kollegin Stefanie – unterstützt von unserem Partner exo travel Thailand –, nun einen Marathon aus parallelen Location-Checks, in Verbindung mit Detailplanung und gleichzeitiger Koordination aller Gewerke rund um Bangkok, Chiang Rai, Chiang Mai und Phuket. Hotels mussten gefunden, eine Fluglogistik erstellt, Programmpunkte geplant, Set Ups direkt abgesprochen und Menüs angefragt werden. Währenddessen arbeitete das Team um Axel, Julia und Antje in Neu-Isenburg rund um die Uhr an der Umsetzung der Pläne, Neu-Budgetierung, kompletten Neu-Erstellung der Printmittel und an der Kommunikation mit den ReiseteilnehmerInnen.

Und wir haben es geschafft! Am Ende stand eine Traumreise mit Traumhotels – mit Start der Reise im einzigartigen Four Seasons Hotel in Chiang Mai, über einen Strandaufenthalt in den Traumvillen des Anantara Layan Phuket Resorts und mit einem krönenden Abschluss im Mandarin Oriental Hotel Bangkok: einmalige Beachclubs, Elefantenreiten, Yachtcharter und ein unvergessliches Gala-Dinner hoch über den Dächern von Bangkok inklusive. Und vor allem mit dem kompletten Markenauftritt unseres Kunden in der Kommunikation hin zu den ReiseteilnehmerInnen.

Eine wahre Meisterleistung innerhalb einer Woche!